Studie: Online-Payment 2018

465,00 € *
Preis inkl. Steuer: 497,55 €
Autor: Coelsch, Caroline
Produktnr.: VER16498
ISBN: 978-3-87257-498-5
Verfügbarkeit: Vorrätig
Menge: + -
 

E-Wallets und Kreditkarten gehören weiterhin zu den weitverbreitetsten Zahlungsverfahren unter den Top-1.000-Onlineshops im deutschen E-Commerce. Der beliebte Kauf auf Rechnung ist 2017 stark im Angebot gewachsen und Bestandteil des Zahlungsmix bei immer mehr Onlineshops. Zu den Top vier der umsatzstärksten Zahlungsarten zählen der Kauf auf Rechnung, die Lastschrift, Paypal und Kreditkarten.

Bereits zum siebten Mal durchgeführt, ermittelt die Studie den Status quo des Marktes für Zahlungsarten im deutschen E-Commerce für physische Güter und liefert Informationen, Daten und Stimmungsbilder zu folgenden Themengebieten:

  • Zahlungsverfahren: Angebot, Umsatzverteilung, Kosten
  • Zahlungsdienstleister: Anbindung von Zahlungsdienstleistern und Zahlungsabwicklung, Acquirer, Payment-Service-Provider
  • Strategische Überlegungen: Payment-Steuerung, Check-out, Payment-KPIs
  • Hot Topics: Paydirekt, Amazon Pay, PSD2, Instant Payments, Kryptowährungen
  • Trends und Ausblick: Payment-Roadmap, marktdominierende-Akteure, Entwicklungsbedarf

 

Die Studie beinhaltet Daten von 111 Onlinehändlern (Pureplayer und Omnichannler) unterschiedlicher Branchen und Umsatzgrößen. Davon flossen Angaben von Händlern mit einem Gesamtnettoumsatz in Höhe von 18,7 Mrd. Euro in die Berechnung der Marktanteile der Zahlungsarten ein. 55 Händler beteiligten sich an der qualitativen Befragung.

 

 

Für EHI-Mitglieder ist die Studie kostenfrei unter www.ehi.org/de/themen/studien/ verfügbar.

 

Die Autorin dieser Studie:

Caroline Coelsch
Projektleiterin Online- und Mobile-Payment
coelsch@ehi.org

Caroline Coelsch  ist als Projektleiterin Online- und Mobile-Payment im EHI tätig. In dieser Funktion beschäftigt sie sich mit Zahlungs-Entwicklungen, -Trends und -Rahmenbedingungen im Online- und Omnichannel-Handel. Sie führt die u.a. die jährliche Studie „Online-Payment“ durch, betreut die gleichnamige EHI-Arbeitsgruppe und ist an der inhaltlichen Gestaltung des EHI Kartenkongresses beteiligt. Auch für KUNO (Kriminalitätsbekämpfung im unbaren Zahlungsverkehr unter Nutzung nichtpolizeilicher Organisationsstrukturen) ist sie die Ansprechpartnerin.

Laden Sie hier die Leseprobe der Studie „Online-Payment 2018“ herunter.

Leseprobe PDF-Dokument