Studie: Omnichannel-Commerce 2018 (PDF-Version)

465,00 € *
Preis inkl. Steuer: 553,35 €
Autor: Hofacker, Lars
Produktnr.: VER16501
ISBN: 978-3-87257-501-2
Verfügbarkeit: Vorrätig
Menge: + -
 

In vielen Handelsunternehmen wurde die Omnichannel-Strategie mittlerweile deutlich ausgerufen, trotz vieler Diskussionen in der Branche um Sinn oder Unsinn von Cross- und Omnichannel. Insbesondere diese Diskussionen waren Anlass im Rahmen der Studie “Omnichannel-Commerce 2018” einige der Vorurteile zu überprüfen. So wurden u.a. die Umsätze und Wachstumsraten der Omnichannel-Händler im Vergleich zu Multichannel-Anbietern und Online-Pureplayern analysiert.

Während der Erhebung der Vorjahresstudie wurde festgestellt, dass viele Informationen zu einzelnen Omnichannel-Services sehr schwer zu finden sind, da sie von manchen Onlineshops regelrecht versteckt werden. Um diese unterschiedliche Darstellungsart der Omnichannel-Services sichtbar und greifbarer zu machen, wurde in diesem Jahr eine Sichtbarkeitsskala entwickelt, anhand derer eine erste qualitative Annäherung der Omnichannel-Kundenkommunikation möglich wird.

Durch die umfassende Analyse der einzelnen Onlineshops enthält die Studie auch eine Übersicht der Top-Omnichannel-Shops in Deutschland.

 

Highlights der Studie:

  • Vergleich von Verbreitung, durchschnittlichem Umsatz und Wachstum von Online-Pureplayern, Multichannel- sowie Cross- und Omnichannel-Shops
  • Verbreitung von Omnichannel-Services wie Click & Collect, Instore-Order, Instore-Return oder stationären Verfügbarkeitsanzeigen
  • Analyse der Kommunikation der Omnichannel-Services auf den Onlineshops hinsichtlich Platzierung und Wording
  • Branchen-Vergleich der Omnichannel-Shops
  • Überblick über Größe und Struktur der Filialnetzwerke
  • Analyse der unternehmerischen Herkunft (Online oder Offline) im Bezug auf das Omnichannel-Angebot
  • Übersicht der Top-Omnichannel-Shops in Deutschland

 

Als Basis für die Studie dienten die 1.000 umsatzstärksten Onlineshops in Deutschland. Die hier identifizierten 274 Cross- und Omnichannel-Shops wurden tiefgehend untersucht.

 

 

Diese Studie steht Ihnen sofort nach Zahlungseingang als Download im PDF-Format zur Verfügung.

Für EHI-Mitglieder ab Juni kostenfrei unter www.ehi.org/de/themen/studien/ verfügbar.

Die Autoren dieser Studie:

Lars Hofacker
Leiter Forschungsbereich E-Commerce
hofacker@ehi.org

Lars Hofacker verantwortet im EHI Retail Institute als Leiter den Forschungsbereich E-Commerce. Er ist der Autor der beiden jährlich erscheinenden Studien E-Commerce-Markt Deutschland und E-Commerce-Markt Österreich/Schweiz, außerdem organisiert er inhaltlich die jährlichen EHI Omnichannel Days.

 

Christoph Langenberg
Projektleiter Forschungsbereich E-Commerce
langenberg@ehi.org

Christoph Langenberg ist als Projektleiter im Forschungsbereich E-Commerce tätig. Er ist Autor der EHI-Studien „Omnichannel-Commerce“, "E-Commerce-Markt Deutschland" sowie "E-Commerce-Markt Österreich/Schweiz" und schreibt für die rt retail technology. Außerdem ist er für die inhaltliche Koordination des Omnichannel Forums auf der Messe EuroCIS zuständig.

Mehr zum Forschungsbereich E-Commerce

Laden Sie hier die Leseprobe der Studie „Omnichannel-Commerce 2018“ herunter.

Leseprobe PDF-Dokument